Schwerpunkte

Blaulicht

Wohnhaus in Grötzingen brannte

13.11.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL-GRÖTZINGEN. In einer Doppelhaushälfte in der Schillerstraße ist am Freitagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Ein Zeuge bemerkte gegen 14.25 Uhr Rauch aus dem Gebäude und wählte den Notruf. Kurz nach der Alarmierung der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Gebäude, das in Vollbrand geriet. Dadurch wurde die angebaute Doppelhaushälfte ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und beschädigt. Die Bewohner hatten sich bereits ins Freie begeben. Zwei Kinder im Alter von sechs und neun Jahren erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt. Ein weiterer Zeuge, der sich zu Löschversuchen ins Haus begeben hatte, wurde ebenfalls leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 15.15 Uhr konnten die offenen Flammen, die vermutlich im Erdgeschoss ausgebrochen waren, gelöscht werden. Die in Vollbrand geratene Haushälfte ist unbewohnbar. Vorläufigen Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden im deutlich sechsstelligen Bereich liegen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren Anwohner gebeten worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Ein Polizeihubschrauber war vor Ort, um Luftaufnahmen zu machen. Die Brandursache ist noch unklar. lp Foto: SDMG/Kohls

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegen Mauer gerollt

ESSLINGEN. In der Eichendorffstraße hat sich am Montagmorgen ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 38 Jahre alte Frau fuhr gegen 7.40 Uhr mit ihrem VW in Fahrtrichtung Mutzenreisstraße. Dort hielt sie ihr Fahrzeug aufgrund gesundheitlicher Probleme zunächst an, rollte dann jedoch weiter, kam von der…

Weiterlesen

Baucontainer aufgebrochen

KIRCHHEIM. In zwei Baucontainer in der Hahnweidstraße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Freitag, elf Uhr, und Montag, 8.15 Uhr, verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt in die nebeneinander stehenden Baucontainer und durchwühlten diese. Mit…

Weiterlesen

Mülleimer brannte

KÖNGEN. Der Brand eines Mülleimers im Burgweg hat am Sonntagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Vermutlich durch Asche eines Aschenbechers am Mülleimer war das Behältnis in Brand geraten. Die Feuerwehr Köngen, die mit zwei Fahrzeugen und neun Feuerwehrleuten angerückt war,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit