Schwerpunkte

Blaulicht

Versuchter Handy-Raub

21.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, zwischen 0 und 2 Uhr, ist versucht worden, einem 17-jährigen Nürtinger das Mobiltelefon gewaltsam zu entwenden. Der Jugendliche hielt sich an der Stadthalle in Nürtingen auf. Dort ist er nach seinen Angaben von sechs bis acht Jugendlichen angegriffen und ins Gesicht geschlagen worden. Die Täter nahmen dabei das Handy gewaltsam an sich. Dem Geschädigten gelang es, das Handy den Tätern wieder zu entreißen und zu flüchten. Das Polizeirevier Nürtingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer hatte Grün?

DETTINGEN (lp). Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagabend auf der Kreuzung B 465/K 1250 ereignet hat, sucht das Polizeirevier Kirchheim. Den Ermittlungen zufolge war ein 23-Jähriger mit seinem Nissan auf der Bundesstraße in Richtung Lenningen unterwegs und wollte an der Kreuzung…

Weiterlesen

Eingebrochen und Pkw gestohlen

KIRCHHEIM (lp). Nach einem grauen Seat Leon mit dem Kennzeichen ES-EM 567, der am frühen Mittwochmorgen nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Gutenbergstraße gestohlen worden ist, fahndet das Polizeirevier Kirchheim. Gegen 4.30 Uhr alarmierten Hausbewohner die Polizei, nachdem sie…

Weiterlesen

Rauch im Kinderzimmer

ESSLINGEN (lp). Rauch aus einem Kinderzimmer hat am Dienstagabend im Braungartweg für Aufregung gesorgte. Kurz nach 19 Uhr waren die Rettungskräfte alarmiert worden, nachdem es im Kinderzimmer der Wohnung zu einem Brand gekommen war. Wie sich herausstellte, hatte der fünf Jahre alte Sohn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen