Blaulicht

Versuchter Handy-Raub

21.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Nacht auf Sonntag, zwischen 0 und 2 Uhr, ist versucht worden, einem 17-jährigen Nürtinger das Mobiltelefon gewaltsam zu entwenden. Der Jugendliche hielt sich an der Stadthalle in Nürtingen auf. Dort ist er nach seinen Angaben von sechs bis acht Jugendlichen angegriffen und ins Gesicht geschlagen worden. Die Täter nahmen dabei das Handy gewaltsam an sich. Dem Geschädigten gelang es, das Handy den Tätern wieder zu entreißen und zu flüchten. Das Polizeirevier Nürtingen bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto kontra Motorroller

REICHENBACH (lp). Leichte Verletzungen hat eine Motorroller-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag erlitten. Gegen 16.50 Uhr wollte eine 57 Jahre alte Fahrerin eines Ford Kuga vom Parkplatz eines Discounters auf die Ul-mer Straße nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen. Auf…

Weiterlesen

Brandalarm in Schule

OSTFILDERN (lp). Mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Dienstagvormittag zur Riegelhofschule in der Straße In den Anlagen in Nellingen ausgerückt. Gegen 9.45 Uhr war ein Brand in der Realschule gemeldet worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich in einem…

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

WENDLINGEN (lp). Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Ein 62-Jähriger war kurz nach 15 Uhr mit seinem Skoda von einem Grundstück auf die Neuffenstraße eingefahren. Er übersah den von links kommenden 24 Jahre alten Radfahrer. Der junge Mann…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen