Schwerpunkte

Blaulicht

Verpuffung in Brennerei in Wolfschlugen

07.03.2022 17:59, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN. Eine Verpuffung in einer Brennerei in der Straße Am Grünen Weg hat am Montag die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei auf den Plan gerufen. Den Ermittlungen zufolge war ein 74-Jähriger gegen 8.35 Uhr mit dem Brennen von Alkohol beschäftigt. Dabei kam es aus noch unbekannter Ursache beim Umfüllen des Alkohols in die Brennblase zu der Verpuffung. Mit Verletzungen noch unbekannten Ausmaßes musste der Mann vom Rettungsdienst, der mit vier Fahrzeugen und sieben Helfern vor Ort war, ins Krankenhaus gebracht werden. Die ersten Löscharbeiten eines unverletzt gebliebenen Mitarbeiters wurden durch die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften anrückte, fortgesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10 000 Euro. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gäste schlagen plötzlich zu

KÖNGEN. Eine mehrköpfige, bislang noch unbekannte Gruppe von sechs bis acht Männern tauchte am frühen Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr uneingeladen auf einer Geburtstagsparty auf, die auf einem privaten Wiesengrundstück außerhalb von Köngen, im Gewann „Halden“, stattfand. Nachdem die ungebetenen…

Weiterlesen

Betrunken geflohen

NEUHAUSEN. Am Sonntagmorgen ist es gegen 2.30 Uhr in der Kirchstraße in Neuhausen zu mindestens einem Zusammenstoß eines Autofahrers mit einem geparkten Pkw gekommen. Anschließend flüchtete der Autofahrer, ohne die Polizei zu verständigen. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr der 31-jährige…

Weiterlesen

Igelrettung mit vier Leichtverletzten

DENKENDORF. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es gegen 23.20 Uhr auf der L 1204 zwischen Denkendorf und Deizisau zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Zwei Verkehrsteilnehmer, die aus Deizisau kamen, entschlossen sich, auf Höhe der Abzweigung Deizisauer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit