Schwerpunkte

Blaulicht

Verdacht auf Brandstiftung an BMW in Nürtingen

16.09.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zum Brand eines Pkw in der Kanalstraße sind Feuerwehr und Polizei in der Nacht zum Mittwoch, kurz vor Mitternacht, ausgerückt. Polizeibeamte bekämpften bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit Feuerlöschern. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort war, löschte die Flammen anschließend vollständig. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt. Der BMW wurde abgeschleppt und zur Spurensicherung sichergestellt. Die Kriminalpolizei bittet unter Telefon (07 11) 3 99 00 um Zeugenhinweise.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Baucontainer aufgebrochen

AICHTAL (lp). Diebe haben sich in der Nacht zum Montag auf einer Großbaustelle in der Riedstraße in Aich zu schaffen gemacht. In der Zeit zwischen 21 und 6 Uhr rückten sie einen Radlader, der zur Sicherung vor einem Baucontainer abgestellt war, zur Seite. Anschließend öffneten sie gewaltsam den…

Weiterlesen

Betrunken nach Unfall geflohen

ESSLINGEN-METTINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht ermittelt das Polizeirevier Esslingen seit Sonntagabend gegen einen Mann im Alter von 49 Jahren. Dieser befuhr gegen 21.50 Uhr mit seinem Mercedes die Schenkenbergstraße in Fahrtrichtung…

Weiterlesen

Vorfahrt im Kreisverkehr missachtet

PLOCHINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend im Kreisverkehr Karlstraße/Fabrikstraße ereignet hat. Eine 47-Jährige war gegen 18.30 Uhr mit ihrem VW von der Otto-Konz-Brücke kommend auf der Karlstraße unterwegs und wollte in den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen