Schwerpunkte

Blaulicht

Sieben Autos aufgeschoben

17.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein 24-jähriger Fahrer eines Audi A3 fuhr am Samstag gegen 11.45 Uhr an einer roten Ampel der Kreuzung L1202/Neuhauser Straße in Ostfildern-Nellingen vermutlich aus Unachtsamkeit auf seinen Vordermann auf. Die Wucht des Aufpralls war derart hoch, dass sieben Fahrzeuge aufeinandergeschoben wurden. Vier der Pkw-Fahrer wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Trotz Gegenverkehr abgebogen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Eine Leichtverletzte und zwei Mal wirtschaftlicher Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend an der Kreuzung Plieninger Straße/Hauptstraße/Leinfelder Straße ereignet hat. Eine 19-Jährige befuhr gegen 20.25 Uhr mit ihrem Opel…

Weiterlesen

Roller-Fahrerin leicht verletzt

ESSLINGEN (lp). Leichte Verletzungen hat die Fahrerin eines Motorrollers bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag im Stadtteil St. Bernhardt erlitten. Eine 37-Jährige war um 15.15 Uhr mit einer Mercedes-Benz A-Klasse aus einer Tiefgarage auf die Kirchackerstraße gefahren. Hierbei übersah…

Weiterlesen

Polizeieinsatz in Esslinger Innenstadt

ESSLINGEN (lp). Unter anderem wegen Verdachts der Störung einer Amtshandlung ermittelt das Polizeirevier Esslingen gegen einen 36-Jährigen aus Esslingen. Dieser hatte am Freitagvormittag eine polizeiliche Personenkontrolle in der Esslinger Innenstadt erheblich gestört. Gegen 9.15 Uhr wurde eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen