Schwerpunkte

Blaulicht

Segelflugzeug unsanft gelandet

30.07.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Samstagnachmittag landete ein 15 Jahre alter Flugschüler mit einem Segelflugzeug in einem Entwässerungsgraben neben der Landebahn des Fluggeländes Hahnweide. Der Junge war problemlos mit der Winde gestartet, als er einen lauten Knall vernahm und irrtümlich einen Seilriss vermutete. Er klinkte deshalb das Seil aus und entschloss sich zur Umkehrlandung. Da er hierfür jedoch zu hoch flog und zu langsam war, setzte er etwa 100 Meter neben der Landebahn auf. Das Flugzeug drehte sich um 180 Grad, das Fahrwerk und der Rumpf brachen ab. Es entstand circa 20 000 Euro Sachschaden. Der alleine im Segelflieger sitzende Flugschüler wurde leicht verletzt in einem Krankenhaus behandelt. Der Fluglehrer befand sich am Boden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Ampelmast kollidiert

PLOCHINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat am Donnerstagvormittag ein 84-jähriger Autofahrer erlitten, als er mit seiner Mercedes A-Klasse mit einem Ampelmast kollidiert ist. Der Senior befuhr gegen 11.10 Uhr die Esslinger Straße von Altbach kommend. An der Kreuzung zur Karlstraße stieß der Wagen…

Weiterlesen

Serie von Diebstählen aus Pkw

NEUHAUSEN FILDER (lp). Zu der Serie von Diebstählen aus Pkw in Neuhausen, die sich am Wochenende vom 27. bis 29. November 2020 in Neuhausen ereignet hat, sucht die Polizei noch Zeugen. Insgesamt gingen nach und nach 28 Anzeigen ein. In der Mehrzahl der Fälle waren Fahrzeuge auf der Suche nach…

Weiterlesen

Zeugen zu Unfall gesucht

KIRCHHEIM (lp). Das Polizeirevier Kirchheim sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochvormittag ein Radfahrer verletzt worden ist. Der 25-Jährige war um elf Uhr mit seinem Mountainbike auf der Henriettenstraße in Richtung Hegelstraße unterwegs. Auf Höhe der Max-Eyth-Straße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen