Schwerpunkte

Blaulicht

Rollerfahrer schwer verletzt

28.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN (lp). Schwer verletzt worden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag auf der K 1250 ein 74-jähriger Roller-Fahrer. Gegen 12 Uhr fuhr er auf der Kreisstraße in Richtung Nabern. Am Ortsausgang Dettingen wurde er von einem Fiat Panda überholt, der ihn beim Wiedereinscheren streifte, der Zweiradfahrer geriet dadurch ins Straucheln und kam zu Fall. Die Panda-Fahrerin setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort. Der schwer verletzte Roller-Lenker musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zeugen hatten sich Teile des Kennzeichens notiert, sodass die Polizei die Fiat-Fahrerin, eine 74-jährige Frau, ausfindig machen konnte. Sie will den Unfall nicht bemerkt haben. Der Schaden beträgt insgesamt circa 1300 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgänger auf B27 bei Walddorfhäslach tödlich verletzt

WALDDORFHÄSLACH (lp). Am Montagvormittag ist auf der B 27 ein 27-jähriger Fußgänger tödlich verletzt worden. Der Mann befand sich gegen 9.15 Uhr kurz vor der Ausfahrt Gniebel zunächst auf dem Standstreifen und trat den derzeitigen Ermittlungen zufolge unmittelbar vor einem in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Baumaschinen von Anhänger entwendet

REICHENBACH (lp). Baumaschinen, Rüttelplatten und weitere Geräte im Wert von 10 000 Euro sind im Laufe des Wochenendes von einem Anhänger in der Heinrich-Otto-Straße entwendet worden. Die bislang unbekannten Täter fuhren ersten Erkenntnissen nach in der Zeit zwischen Freitag, 12 Uhr, und Montag,…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

NEUHAUSEN (lp). Ein technischer Defekt dürfte die Ursache eines Brandes sein, der sich am Sonntagabend, gegen 23.50 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße ereignet und zu einem Großaufgebot der Rettungs- und Einsatzkräfte geführt hat. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge setzte im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen