Blaulicht

Riskant überholt im Tiefenbachtal

02.11.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/TECK (lp). Auf etwa 14 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Mittwochvormittag bei einem Verkehrsunfall auf der K 1243 zwischen Nürtingen und Beuren entstanden ist. Ein 75-Jähriger war gegen 10.40 Uhr mit seinem Opel Astra im Tiefenbachtal von Nürtingen in Richtung Beuren hinter einem Audi A6 unterwegs. An der Einmündung zur L 1210 verlangsamte ein 54-jährige Audi-Fahrer seine Geschwindigkeit und bog nach links auf einen Wanderparkplatz ein. Dabei kam es zur Kollision mit dem Astra, der genau zu diesem Zeitpunkt den Audi überholte. Verletzt wurde zum Glück niemand. Allerdings waren beide Autos so schwer beschädigt, dass sie vom Abschleppdienst geborgen werden mussten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Festnahme nach Angriff in Nürtinger Bar

NÜRTINGEN (lp). Nach dem Angriff auf einen Angestellten in einer Bar in der Nürtinger Altstadt am Abend des 6. November wurde ein 18-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Der Beschuldigte befindet sich in Untersuchungshaft. An besagtem Mittwochabend befand sich ein 29-jähriger Angestellter gegen…

Weiterlesen

Fußgängerin angefahren

REICHENBACH/FILS (lp). Mit schweren Verletzungen musste eine 61-jährige Fußgängerin am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall in der Schillerstraße ins Krankenhaus gebracht werden. Ein 52-Jähriger war gegen 6.40 Uhr mit seinem VW Polo auf der Schillerstraße in Richtung Kreisverkehr Stuttgarter…

Weiterlesen

Jugendlicher bei Unfall verletzt

PLOCHINGEN (lp). Ein jugendlicher Kleinkraftrad-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag verletzt worden, als ihm ein Autofahrer die Vorfahrt genommen hat. Ein 38-Jähriger war mit seinem Daewoo um 13.50 Uhr auf der Brühlstraße unterwegs. An der Kreuzung mit der Urbanstraße übersah…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen