Schwerpunkte

Blaulicht

Polstersessel brannte

28.05.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT (lp). Am Montagvormittag musste die Feuerwehr Filderstadt in die Metzinger Straße nach Bonlanden ausrücken. Aus noch nicht bekannter Ursache war in einer Wohnung im ersten Stock eines Wohn- und Geschäftsgebäudes ein Polstersessel in Brand geraten. Der 51-jährige Bewohner zog den brennenden Sessel auf seinen Balkon und versuchte bis zum Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen. Dabei zog sich der Mann eine schwere Rauchgasvergiftung zu. Mit einem Notarztwagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Brand entstand circa 5000 Euro Sachschaden. Zur Klärung der Brandursache sind die Kriminaltechniker im Einsatz.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von eigenem Pkw mitgeschleift

KIRCHHEIM (lp). Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes hat ein älterer Mann am Mittwochmorgen erlitten, als er von seinem eigenen Auto mitgeschleift wurde.

Der Senior befand sich gegen 8.20 Uhr in seinem Wagen und stand in einer abschüssigen Garagenzufahrt im Kirchheimer Stadtteil…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

WERNAU (lp). Sachschaden von mehreren Tausend Euro ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der B 313 entstanden. Gegen 7.20 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Ford Focus die B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen. Er wollte diese an der Ausfahrt Wernau verlassen und kam hierbei nach…

Weiterlesen

In Firmen eingebrochen

WEILHEIM (lp). In zwei unweit voneinander entfernt liegenden Firmen im Tobelwasenweg und in der Carl-Benz-Straße sind Unbekannte in der Nacht zwischen Dienstag, 20.15 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, eingebrochen. In beiden Fällen gelangten die Einbrecher jeweils über ein Fenster in die Firmen, in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen