Schwerpunkte

Blaulicht

Mit Bierflasche zugeschlagen

28.01.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Samstagnachmittag wurde ein 55-jähriger Mann aus Nürtingen auf dem Verbindungsweg von der Steinenbergstraße zur Bahnhofstraße von drei Männern zunächst beleidigt und mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Als der Geschädigte die Polizei verständigen wollte, wurde ihm das Handy aus der Hand geschlagen. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei Tatverdächtige im Alter von 28 und 31 Jahren festgenommen werden, die beide in Nürtingen wohnhaft sind. Vom dritten Täter ist bislang nur bekannt, dass er mit einem langen schwarzen Kunstledermantel bekleidet war und mit dem Namen „Alex“ angesprochen wurde. Das Handy wurde später in der Nähe des Tatorts gefunden. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Exhibitionist am Aileswasen

NECKARTAILFINGEN. Eine 29-Jährige ist am Sonntagabend am Aileswasensee von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau hielt sich gegen 20.20 Uhr außerhalb des FKK-Bereichs am Ufer auf der gegenüberliegenden Seite des Kiosks auf, als sich der lediglich mit einem T-Shirt bekleidete Mann mit…

Weiterlesen

Rauch aus Pkw

GROSSBETTLINGEN. Zu einem rauchenden Fahrzeug sind Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend in die Albstraße ausgerückt. Eine 74-Jährige bemerkte gegen 20.45 Uhr während der Fahrt ein Ruckeln und Rauchgeruch in ihrem Mercedes und hielt auf einem Parkplatz an. Die Feuerwehr kühlte den Wagen, der aus…

Weiterlesen

Fahrzeug in Brand geraten

NECKARTENZLINGEN. Ein Pkw ist am Sonntagmittag während der Fahrt in Brand geraten und ausgebrannt. Ein 33-Jähriger war gegen 12.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der B 312 in Richtung Metzingen unterwegs. Dabei bemerkte er Rauch im Inneren seines Fahrzeugs und hielt in einer Nothaltebucht vor der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit