Schwerpunkte

Blaulicht

Mann nach Unfall gestorben

24.06.2022 17:54, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN. Ein 82 Jahre alter Fußgänger ist nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Berkheim verstorben. Den Ermittlungen zufolge befuhr ein 36-Jähriger gegen 16.45 Uhr mit seinem Fahrrad den Radweg von der Jurastraße kommend in Richtung Seestraße. An der Einmündung bog er nach links in Richtung Bangert ab. Dabei geriet sein Fahrrad auf dem kiesigen Untergrund ins Rutschen und der 36-Jährige kippte nach links. In der Folge stürzte er gegen den entgegenkommenden 82 Jahre alten Fußgänger, der ebenfalls zu Boden fiel. Sowohl der verunglückte Radfahrer als auch eine weitere Radfahrerin kümmerten sich sofort um den Senior, der so schwere Verletzungen erlitten hatte, dass er später im Krankenhaus verstarb. Der Radfahrer wurde leicht verletzt. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sprinter aus dem Verkehr gezogen

DENKENDORF. Nicht schlecht ins Staunen kamen zwei Polizeibeamte der Verkehrspolizei Ludwigsburg, als sie am vergangenen Freitag kurz vor 17 Uhr auf der A 8 zwischen Wendlingen und Esslingen einen Mercedes Sprinter anhielten. Routinemäßig sollte der augenscheinlich mit drei Personen besetzte…

Weiterlesen

Von Fahrrad gestürzt

PLOCHINGEN. Nach einem Verkehrsunfall am Sonntagabend auf der Esslinger Straße musste ein 75-Jähriger vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fuhr kurz nach 22 Uhr mit seinem Pedelec auf einem Radweg entlang der Esslinger Straße von Plochingen in Richtung Altbach. Dabei…

Weiterlesen

Fahrzeug in Brand geraten

NECKARTENZLINGEN. Ein Pkw ist am Sonntagmittag während der Fahrt in Brand geraten und ausgebrannt. Ein 33-Jähriger war gegen 12.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der B 312 in Richtung Metzingen unterwegs. Dabei bemerkte er Rauch im Inneren seines Fahrzeugs und hielt in einer Nothaltebucht vor der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit