Blaulicht

In Waschstraße verunglückt

16.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Mittwochvormittag sind in der Waschstraße in der Europastraße gegen 11 Uhr bei einem Unfall zwei Beteiligte verletzt worden. Während der 61-jährige Mitarbeiter der Waschstraße dabei war, das Heck eines Seat für den Waschgang vorzureinigen, rutschte ein 84-Jähriger in seinem automatikbetriebenen Fiat von der Bremse aufs Gaspedal. Der Angestellte wurde zwischen dem Seat und dem auffahrenden Fiat eingeklemmt und am linken Bein verletzt, er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Beim Zusammenstoß zog sich der Seatfahrer ebenfalls leichte Verletzungen zu, konnte sich aber selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Spielautomaten aufgebrochen

WEILHEIM (lp). Der Polizeiposten Weilheim ermittelt nach einem Einbruch in eine Bar in der Bissinger Straße, der sich am Mittwoch, zwischen 0.50 Uhr und 15.45 Uhr, ereignet hat. Ein Unbekannter hebelte eine Eingangstür auf und machte sich an zwei Geldspielautomaten zu schaffen. Auch diese Geräte…

Weiterlesen

Fahndung nach Pkw-Aufbruch

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Das Polizeirevier Filderstadt sucht einen unbekannten Mann, der am Donnerstag, gegen 0.10 Uhr, in der Dieselstraße einen Pkw aufgebrochen hat. Der Täter schlug auf dem Parkplatz einer Gaststätte die Seitenscheibe eines blauen Ford Focus ein und entwendete Bargeld.…

Weiterlesen

Autos in Tiefgarage aufgebrochen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei geparkte Fahrzeuge in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Hans-Holbein-Straße hat ein Unbekannter am frühen Mittwochmorgen aufgebrochen und durchwühlt. Gegen 1 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über eine Gittertüre gewaltsam Zutritt zu der Garage.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen