Schwerpunkte

Blaulicht

In Hochspannungsmast gerast

08.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: SDMG/Kohls
Foto: SDMG/Kohls

DENKENDORF (lp). Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer ist am Sonntagabend auf der Körschtalstraße (L 1204) mit einem Hochspannungsmast kollidiert.

Zu schnell in die Kurve

Mehr Bilder finden Sie <link 2052>in der Bilderstrecke</link>.

Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke.

Der 23-Jährige befuhr gegen 21.40 Uhr mit seinem Audi Quattro RS3 die Körschtalstraße von Deizisau kommend in Richtung Denkendorf. Auf Höhe des Gewerbeparks kam dieser in einer leichten, langgezogenen Linkskurve vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Er legte dort noch etwa 180 Meter auf einer abfallenden Böschung zurück, bevor das Fahrzeug auf die rechte Seite kippte und mit dem Dach voraus gegen einen Hochspannungsmasten prallte. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, an seinem Pkw und dem Strommasten entstand Sachschaden in Höhe von 40 000 Euro.

Straße vorsorglich gesperrt

 

UPDATE 9. Juli 2019: Der durch den Unfall schwer beschädigte Strommast muss repariert werden. Vorsorglich bleibt dafür die Körschtalstraße für mehrere Tage gesperrt. Lesen Sie mehr im Artikel "Nach schwerem Unfall: Körschtalstraße mehrere Tage gesperrt" vom 9. Juli 2019.

 

 

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftig aufgefahren

RIEDERICH (lp). Auf etwa 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen auf der Zufahrt zur B 312 bei Riederich entstanden ist. Eine 56-Jährige wollte gegen 7.10 Uhr mit ihrem VW Polo von Riederich her kommend auf die Bundesstraße in Richtung…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

NEUFFEN (lp). Ein wirtschaftlicher Totalschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag ereignet hat. Gegen acht Uhr befuhr eine 42-Jährige die L 1210. Auf der Strecke zwischen Kohlberg und Neuffen setzte sie zum Überholen eines vor ihr fahrenden Lkw an. Dabei übersah…

Weiterlesen

Mit zwei Promille verunglückt

WENDLINGEN (lp). Weil er mit rund zwei Promille deutlich alkoholisiert war, ist ein 73-jähriger Radler in der Nacht zum Dienstag verunglückt. Gegen 0.15 Uhr war der Mann auf der Goethestraße in Richtung Unterboihinger Straße unterwegs, wo er offenbar ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen