Schwerpunkte

Blaulicht

Gesuchter Mann festgenommen

23.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Zivilfahnder der Bundespolizei haben am Mittwochabend gegen 20.15 Uhr einen 31-jährigen Mann in einem Fernverkehrszug von Stuttgart in Richtung München festgenommen. Der Mann war zuvor von den Beamten, kurz nach der Abfahrt in Esslingen, einer Personenkontrolle unterzogen worden. Hierbei stellte sich heraus, dass nach dem 31-Jährigen unter anderem von der Staatsanwaltschaft Traunstein mit einem Vollstreckungshaftbefehl wegen des Erschleichens von Leistungen gefahndet wurde. Der Gesuchte wurde noch im Zug festgenommen und beim nächsten Halt des Intercitys zum Bundespolizeirevier Ulm gerbracht. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Gepäcks fanden die Beamten neben einem gefälschten Ausweisdokument mehrere verpackte Einheiten einer unbekannten Substanz, bei der zunächst der Verdacht von mutmaßlichen Betäubungsmittel bestand. Die Gegenstände wurden daher sichergestellt. Weitere Ermittlungen erhärteten den Verdacht von Betäubungsmittel jedoch nicht. Da der Festgenommene die geforderte Geldstrafe in Höhe von 600 Euro nicht begleichen konnte, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Er muss nun zudem mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts des Verschaffens von falschen amtlichen Ausweisen rechnen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kuh bei Beuren gefunden

BEUREN (lp). Die Suche nach der seit dem Wochenende von einer Weide im Gewann Torenwiesen fehlenden Galloway-Kuh hat am Montagabend ein relativ glückliches Ende genommen. Das 16 Monate alte Tier konnte gegen 19 Uhr in der Umgebung in einem Waldstück gefunden werden. Allerdings hatte es sich bei…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus in der Metzinger Straße ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. Der Einbrecher verschaffte sich im Zeitraum zwischen 8.30 und 18.15 Uhr gewaltsam über eine Tür Zutritt zum Gebäude und suchte nach Stehlenswertem. Erkenntnisse über mögliches Diebesgut liegen…

Weiterlesen

Mehrere Einbrüche aufgeklärt

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und des Bandendiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Kirchheim gegen zwei 15-jährige Jugendliche und einen 18-jährigen Heranwachsenden. Dem Trio wird zu Last gelegt, in den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen