Blaulicht

Geschlagen und bedroht

20.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN/KIRCHHEIM (lp). Ein Unbekannter hat am Samstagnachmittag gegen 17.45 Uhr einen 14-Jährigen am Bahnhof Kirchheim geschlagen, getreten und bedroht. Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es zwischen den zwei Jugendlichen offenbar zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der bislang Unbekannte dem 14-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben soll. Bei einem darauffolgenden Gerangel zwischen den beiden Kontrahenten fiel der zuvor Geschlagene wohl zu Boden, wo der mutmaßliche Täter ihm offenbar mit dem Fuß gegen den Kopf trat. Nach der Auseinandersetzung sollen die zwei jungen Männer wohl mit derselben S-Bahn nach Wendlingen gefahren sein. Am dortigen Bahnhof suchte der Unbekannte den 14-Jährigen erneut auf und zog ihn offenbar in die Bahnhofsunterführung, wo er ihn verbal mit dem Tode bedroht haben soll. Der Geschädigte erstattete erst später Anzeige bei der Landespolizei. Er klagte hierbei über Prellungen an der Hand und seinem Knie sowie über Kopfschmerzen. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung sowie der Bedrohung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken in den Kreisverkehr

ESSLINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall, bei dem Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstand, ist es am Samstag kurz nach 5 Uhr am Kreisverkehr Hauptstraße/Bachstraße im Stadtteil Zell gekommen. Der 28-jährige Fahrer eines 1er-BMW befuhr die Hauptstraße in Richtung Altbach, überfuhr zunächst…

Weiterlesen

Einbrecher gestört

FILDERSTADT (lp). Am Samstag kurz vor 21 Uhr haben zwei Unbekannte versucht, in ein Doppelhaus in der Porschestraße im Stadtteil Sielmingen einzubrechen. Bei dem Versuch, ein Kellerfenster und den Rollladen des Wohnzimmerfensters aufzuhebeln, wurden sie offensichtlich von Nachbarn gestört,…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

WOLFSCHLUGEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Hindenburgstraße ist am Freitag, im Zeitraum zwischen 16.45 Uhr bis 19.45 Uhr, eingebrochen worden. Die unbekannten Täter drangen in das Gebäude ein und entwendeten Schmuck und Bargeld in derzeit noch nicht bekannter Höhe.

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen