Blaulicht

Fußgänger angefahren

04.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein erheblich betrunkener 29-jähriger Esslinger, bei einem Verkehrsunfall, der sich am Montagabend auf der Wäldenbronner Straße ereignet hat. Der Mann, der dunkel gekleidet war, war gegen 18.20 Uhr auf dem rechten Gehweg der Wäldenbronner Straße unterwegs. Ohne auf den Verkehr zu achten, trat er nach der Einmündung der Tobias-Meyer-Straße unvermittelt auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Dabei wurde er von einem Hyunday erfasst, dessen 21-jähriger Fahrer keine Chance hatte, rechtzeitig zu reagieren. Der Fußgänger wurde auf die Fahrbahn geschleudert und leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Zwei Schwerverletzte bei Unfall

WENDLINGEN (lp). Zwei schwerverletzte Personen hatte ein Verkehrsunfall am Montagmittag in Wendlingen zur Folge. Kurz nach zwölf Uhr war eine 69-Jährige mit ihrem VW Golf auf der K 1219 von Wendlingen kommend in Richtung Unterensingen unterwegs. Vor dem Kreisverkehr an der Einmündung der…

Weiterlesen

Bei Rot über die Ampel gefahren

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Die Missachtung des Rotlichts ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, den ein 80-Jähriger am Montagmittag an der Einmündung Esslinger Straße / Wilhelmstraße verursacht hat. Der Mann war gegen 12.40 Uhr mit seinem Renault auf der Esslinger Straße in Richtung…

Weiterlesen

Brand in Wohngebäude

ESSLINGEN (lp). In einem von der Stadt Esslingen angemieteten Haus in der Plochinger Straße, indem Obdachlose und Flüchtlinge untergebracht sind, hat es am frühen Dienstagmorgen gebrannt. Aus bislang ungeklärter Ursache brach gegen 5.45 Uhr ersten Erkenntnissen nach in einem Zimmer im ersten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen