Schwerpunkte

Blaulicht

Eine Verletzte und hoher Schaden

01.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine verletzte Person, hoher Sachschaden und große Verkehrsbeeinträchtigungen hat ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag an der Einmündung Hohenheimer Straße/Brückenstraße/Zollbergstraße nach sich gezogen.

Gegen 14.15 Uhr befuhr der 54-jährige Fahrer eines VW Sharan die Hohenheimer Straße aus Richtung Ostfildern kommend. An der Einmündung Brückenstraße/Zollbergstraße wollte er weiter in Richtung Stadtmitte Esslingen. Aufgrund einer technischen Störung war die Ampelanlage zu diesem Zeitpunkt abgeschaltet. Beim Einfahren auf die Einmündung missachtete der 54-Jährige die Vorfahrt einer 50-Jährigen, die die Brückenstraße aus Richtung Stadtmitte befuhr und krachte in ihren Peugeot. Dieser wurde weggeschleudert und prallte gegen eine Verkehrsinsel. Die Fahrerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Sharanfahrer und sein zwölfjähriger Mitfahrer blieben ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt, wurden aber zur weiteren Untersuchung ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Beide Autos, an denen ein Gesamtschaden von 20 000 Euro entstanden war, mussten von der Unfallstelle abtransportiert werden. Zur Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Esslingen mit einem Fahrzeug und drei Einsatzkräften vor Ort. Um ausgelaufene Betriebsstoffe zu beseitigen, war eine Kehrmaschine nötig. Da sich nach der Reinigung Eis auf der Fahrbahn bildete, mussten noch Mitarbeiter der Stadt zum Abstreuen verständigt werden, bevor alle Fahrstreifen wieder für den Verkehr freigegeben werden konnten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arm eingeklemmt

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und…

Weiterlesen

Mit Messer schwer verletzt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags wird gegen einen 33 Jahre alten Mann ermittelt, der am Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof einen ihm bekannten 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge begab sich der…

Weiterlesen

Kellerbrand in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Starke Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses hat am frühen Freitagmorgen in der Lukwiesenstraße zum Einsatz der Rettungkräfte geführt. Kurz nach 2 Uhr war der Hausbewohner durch einen Knall aufmerksam geworden und hatte kurz darauf den Rauch aus dem Heizraum…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen