Blaulicht

Deckenlampe in Brand geraten

02.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Am Mittwochabend sind die Rettungskräfte zu einem Kleinbrand in einer Wohnung in der Adenauerstraße ausgerückt. Kurz vor 20.45 Uhr verließ eine 36-Jährige ihre Mietwohnung, wenig später fing die Wohnzimmerbeleuchtung Feuer und fiel zu Boden. Der entstehende Rauch löste die Rauchmelder aus, worauf Nachbarn die Rettungskräfte alarmierten. Als die Bewohnerin bald zurückkehrte und die Wohnungstür öffnete, schlug ihr Rauch entgegen. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschte die Frau mit einem Eimer Wasser die am Boden liegenden Reste der Deckenbeleuchtung. Verletzt wurde niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brandalarm in Schule

OSTFILDERN (lp). Mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Dienstagvormittag zur Riegelhofschule in der Straße In den Anlagen in Nellingen ausgerückt. Gegen 9.45 Uhr war ein Brand in der Realschule gemeldet worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich in einem…

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

WENDLINGEN (lp). Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Ein 62-Jähriger war kurz nach 15 Uhr mit seinem Skoda von einem Grundstück auf die Neuffenstraße eingefahren. Er übersah den von links kommenden, 24 Jahre alten Radfahrer. Der junge Mann…

Weiterlesen

Motorroller-Fahrerin übersehen

REICHENBACH (lp). Leichte Verletzungen hat eine Motorroller-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag erlitten. Gegen 16.50 Uhr wollte eine 57 Jahre alte Fahrerin eines Ford Kuga vom Parkplatz eines Discounters auf die Ulmer Straße nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen. Auf Grund…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen