Schwerpunkte

Blaulicht

Auf Balkon Feuer gemacht

18.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Offensichtlich unter Realitätsverlust litt ein 23-Jähriger, als er am Dienstagabend auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Riegelstraße mit Möbelteilen ein angebliches „Friedensfeuer“ entfachte. Anwohner entdeckten den Brand im fünften Obergeschoss gegen 22 Uhr und verständigten die Polizei. Als eine Streife eintraf, war die ganze Wohnung stark verraucht. Das Feuer war mittels Feuerlöscher größtenteils gelöscht. Als sich die Flammen erneut entfachten, rückte die Feuerwehr aus Nellingen an und löschte die brennenden Teile ab. Der 23-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht und dann der Psychiatrie überstellt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrgäste in Linienbus verletzt

OSTFILDERN-RUIT (lp). Zwei Fahrgäste eines Linienbusses sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in der Hedelfinger Straße leicht verletzt worden. Ein 47 Jahre alter Linienbusfahrer befuhr kurz vor 7 Uhr die Hedelfinger Straße in Richtung Ortsmitte. Den ersten Erkenntnissen zufolge bog vor…

Weiterlesen

Einbrecher bei Autoverwertung

REICHENBACH (lp). Auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebs in der Otto-Heinrich-Straße hat in der Zeit zwischen Donnerstagmittag, 12 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, ein Einbrecher sein Unwesen getrieben. Der Unbekannte drang gewaltsam in eine Halle sowie eine Werkstatt ein und machte sich…

Weiterlesen

Einbruch in Firmengebäude

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Firmengebäude in der Daimlerstraße in Leinfelden ist in der Zeit zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagmittag, 13.40 Uhr, zum Ziel eines Einbrechers geworden. Der Unbekannte verschaffte sich durch das Einwerfen einer Fensterscheibe Zutritt zum Gebäude…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen