NTZ+ Wirtschaft

Bader Reisen in Grafenberg meldet Insolvenz an

Umsatzeinbruch durch Wegfall der touristischen Fahrten konnte nicht kompensiert werden – Knapp 70 Mitarbeiter betroffen

Der Bader-Betriebshof in Grafenberg. Das Unternehmen besteht seit 1929. Foto: Just

Das Busunternehmen Bader Reisen in Grafenberg hat am Donnerstag beim Amtsgericht einen Insolvenzantrag gestellt. Um rund ein Drittel sind vergangenes Jahr die Umsätze durch den Wegfall von touristischen Reisen eingebrochen, berichtet Geschäftsführer Sven Bader. Trotz der Insolvenz soll der ÖPNV-Betrieb aufrechterhalten werden.

GRAFENBERG. Die Hauptursache sei der coronabedingte komplette Ausfall touristischer Fahrten seit vergangenem Jahr, sagt Sven Bader im Gespräch mit unserer Zeitung. Das habe dazu geführt, dass weitere Punkte aus den vergangenen Jahren, die das Unternehmen finanziell ...

NTZ+

Zugang wählen und weiterlesen:
Alle Angebote jederzeit kündbar!

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

10,90 €
monatlich

Digital Voll mit E-Paper

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 26,50 € mtl.

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

2,20 €
einmalig

Alle Angebote in der Übersicht:
Angebote vergleichen

Sie sind bereits Abonnent?
Hier einloggen

Zur Startseite