Fussball

Kader des FC Frickenhausen nimmt Formen an

07.07.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Tobias Haux kommt vom SV 03 Tübingen zum Landesligisten FC Frickenhausen. Nedim Pepic geht.

Am Montagabend startete der FC Frickenhausen in die Vorbereitung zur neuen Landesligasaison. Zur Mannschaft stieß dabei ein weiterer Neuzugang. Linksfuß Tobias Haux wechselte vom SV 03 Tübingen (Landesliga, Staffel 3) nach Frickenhausen. Zuvor war der dribbelstarke Offensivspieler auch schon für die Young Boys Reutlingen aktiv. Die bisherigen U19-Spieler Berkay Sezer, Nick Meier, Veljko Mladenovic und Tom Volk sowie Kreisliga-Spieler Fabian Weber werden ebenfalls die Vorbereitung beim Frickenhäuser Landesliga-Team absolvieren. „Nachdem Ekrem Servi sich vergangenen Sommer in der Vorbereitung nachhaltig für Einsätze in der Landesliga empfehlen konnte, erhoffen wir uns bei diesen fünf Spielern eine ähnliche Entwicklung“, sagt Frickenhausens Marcel Haug.

Auf der anderen Seite stehen aber auch weitere Abgänge fest. Neben den bereits bekannten sieben Abgängen verlässt auch Adhanom Semere den FCF in Richtung Anadolu Reutlingen. Mit Nedim Pepic geht – wie schon lange vermutet – ein weiterer Leistungsträger. Laut Internetportal Fupa läuft er kommende Saison für den Verbandsligisten Calcio Leinfelden-Echterdingen auf.

Am Sonntag, 10. Juli, steht für den FCF das erste Testspiel gegen Landesliga-Aufsteiger TuS Metzingen an. Anpfiff ist um 14.30 Uhr in Frickenhausen. pm/mo

Fußball

Spielpläne im Fußball-Bezirk Neckar-Fils sorgen für großen Wirbel

Fußball: Die Anfang dieser Woche veröffentlichten Spielpläne des Bezirks Neckar-Fils sorgen bei vielen Vereinen wegen des Fehlens von sogenannten Doppel-Derbys für eine Menge Unverständnis und stellen sie vor ziemlich große Herausforderungen.

Bei einigen Vereinen im Fußball-Bezirk Neckar-Fils wächst der Unmut. Grund…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit