Schwerpunkte

Region

Grundschüler bastelten wieder schöne Sparschweinchen

23.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Seit 2008 gibt es die Aktion „Zeitung in der Grundschule“ schon. Wegen der Corona-Einschränkungen war dieses Jahr alles ein bisschen anders. Die Besuche der Redakteure in den Schulklassen fielen aus, genauso die Besuche der Schüler im Druckhaus. Stattdessen fand der Besuch des Projektredakteurs in den Klassen per Online-Konferenz statt. Was aber wieder stattfand war der Wettbewerb, den die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen jedes Jahr gemeinsam mit der Nürtinger Zeitung ausschreibt: „Wer bastelt das schönste Sparschweinchen aus Pappmaché?“. Insgesamt gingen 20 Schweinchen ins Rennen. Heiko Kaiser, Regionalbereichsleiter der KSK Nürtingen (rechts), und NZ-Marketingleiter Thomas Holzwarth bildeten die Jury und hatten die Sieger beim Fototermin auf der Hand. Beide kamen aus der vierten Klasse der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule. Gefolgt wurden sie von der Grundschule Linsenhofen und der Auwiesenschule aus Neckartenzlingen. Als Preis gibt es für alle Schüle eine Überraschungstüte. Der Inhalt kann natürlich hier nicht verraten werden, sonst wär’s ja keine Überraschung mehr. Die Kunstwerke können die Schüler ab sofort im Stadtbüro der Nürtinger Zeitung am Obertor abholen. jh

Zeitung in der Grundschule

Preisgekrönte Sparschweine von Zeitung in der Grundschule

Vieles war im Frühjahr beim Projekt „Zeitung in der Grundschule“ durch Corona anders. Einen Sparschwein-Bastelwettbewerb, ausgeschrieben von der Nürtinger Zeitung und der Stiftung der Kreissparkasse, gab es aber. Die beiden Sieger kamen aus der vierten Klasse der Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus Zeitung in der Grundschule Alle Nachrichten aus Zeitung in der Grundschule