Leichtathletik

Die Kreisrekorde purzeln

16.06.2021 05:30, Von Martin Moll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Beim nationalen Junioren-Mehrkampfmeeting in Bernhausen setzt Emanuel Molleker von der LG Filder einige Ausrufezeichen

Der deutsche Mehrkampfnachwuchs beeindruckte im Bernhauser Fleinsbachstadion mit hochklassigen Leistungen. Für die Besten stand das Erreichen der Qualifikationsnormen für die Junioren-EM und -WM in Tallin und Nairobi im Fokus.

Ein fast perfekter Tag: LG-Filder-Athlet Emanuel Molleker. Foto: Ralf Görlitz
Ein fast perfekter Tag: LG-Filder-Athlet Emanuel Molleker. Foto: Ralf Görlitz

Da die U18-EM in Rieti/Italien Corona-bedingt abgesagt wurde, ging es für den Jugendnachwuchs darum, sich mit guten Einzelleistungen und einer guten Punktezahl im Mehrkampf für die Deutschen Meisterschaften zu empfehlen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Leichtathletik

Das große Ziel heißt nun Paris 2024

Leichtathletik: Für die Bempflingerin Katharina Maisch läuft bei ihren ersten Olympischen Spielen nicht alles nach Plan. Die 24 Jahre alte Kugelstoßerin bleibt in Tokio mit 17,89 Metern weit hinter ihrer Bestleistung und scheidet in der Qualifikation aus.

„Ne“, sagt Katharina Maisch. Natürlich sei es nicht so gelaufen,…

Weiterlesen

Mehr Leichtathletik Alle Leichtathletik-Nachrichten