Schwerpunkte

meldungen

Klavierabend mit Dmitry Ablogin

28.09.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN. Ein besonderer Künstler erwartet die Besucher am Samstag, 30. Oktober, im Claviersalon Schiedmayer, Schäferhauser Straße 10/2 in Wendlingen: Dmitry Ablogin. Auf dem Programm stehen unter anderem die Diabelli-Variationen Op. 120 von Ludwig van Beethoven. Konzertbeginn ist um 18.30 Uhr. Ablogin spielt auf einem Konzertflügel Baujahr 1930 aus der Schiedmayer-Pianofortefabrik. Der Eintritt ist frei. Es ist ein Benefizkonzert. Es besteht jedoch die Möglichkeit, am Ende des Konzerts für den Künstler zu spenden. Anmeldung: mail@schiedmayer-stiftung.de oder Telefon (0 70 24) 5 01 98 40. Voraussetzung für den Einlass sind die „3 G“.

Dmitry Ablogin gehört zu den aufstrebenden Pianisten der jüngeren Generation, die sich dem historischen Instrumentarium verschrieben haben. Die Grundlage dazu bildet die Klavierausbildung an der Moskauer Gnessin-Akademie (Klasse Wladimir Tropp), wo er 2012 mit Auszeichnung abschloss und mit mehreren ersten Preisen ausgezeichnet wurde wie beim N.-Rubinstein-Wettbewerb (Paris) und beim „Germany Piano Open“-Wettbewerb (Hannover). In der Hammerklavier-Klasse von Jesper B. Christensen setzte er seine Studien an der Frankfurter Musikhochschule fort. Dmitry Ablogin konzertierte in der Schweiz, in Italien, Deutschland, Dänemark, Polen, Frankreich und in den USA. Er ist Dozent an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. pm

Tipps und Termine