Schwerpunkte

Region

Die VR Bank erhöht die Unterstützung für Licht der Hoffnung

02.02.2021 05:30, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Licht der Hoffnung: Das Spendenbarometer der Hilfsaktion steigt noch einmal an und erreicht den Betrag 118 075 Euro

Die 30. Saison der Weihnachtsaktion „Licht der Hoffnung“ steht kurz vor dem Abschluss. Schon bald werden die Verantwortlichen von sechs sozialen Projekten die Spendengelder überwiesen bekommen. Verteilt werden laut dem aktueller Spendenbarometer 118 075 Euro. Dazu beigetragen haben zahlreiche Leserinnen und Leser sowie die VR Bank Hohenneuffen-Teck.

Die VR Bank Hohenneuffen-Teck mit den Vorständen Bruno Foldenauer (links), Stefan Gerlach (mit Scheck) und Thomas Krießler (rechts) hat mit der Spende über 2000 Euro ein weiteres Mal die Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützt.  Foto: Just
Die VR Bank Hohenneuffen-Teck mit den Vorständen Bruno Foldenauer (links), Stefan Gerlach (mit Scheck) und Thomas Krießler (rechts) hat mit der Spende über 2000 Euro ein weiteres Mal die Aktion „Licht der Hoffnung“ unterstützt. Foto: Just

Die VR Bank Hohenneuffen-Teck zählt seit Jahrzehnten zu den ganz treuen und zuverlässigen Unterstützern der guten Sache. Das Geldinstitut hat erfreulicherweise in dieser Saison das Engagement sogar noch ausgeweitet. Hatte die Spendensumme der VR Bank bisher 1500 Euro betragen, so überreichten die Vorstände Bruno Foldenauer, Stefan Gerlach und Thomas Krießler diesmal in der Geschäftsstelle der Bank in Weilheim unter Teck einen symbolischen Scheck über 2000 Euro. Überwiesen hatten sie den Betrag schon vorher auf eines der Konten von „Licht der Hoffnung“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region