Schwerpunkte

Region

Bund fördert Breitbandausbau

22.06.2021 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur stellt 1,99 Millionen Euro für den Breitbandausbau in Gemeinden im Landkreis Esslingen bereit. Dies berichtet der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich (CDU). Das Programm des Bundes habe zum Ziel, gemeinsam mit den großen Telekommunikationsunternehmen eine flächendeckende Internetversorgung mit Gigabit-Netzen in Deutschland sicherzustellen. Von dem aktuellen Förderbescheid profitieren demnach die Gemeinden Altenriet, Großbettlingen, Bempflingen, Dettingen/Teck, Notzingen, Beuren, Ohmden, Owen, Kohlberg und Oberboihingen. Die Fördersummen liegen laut Hennrich zwischen 110 000 Euro für Großbettlingen und maximal 405 000 Euro für Ohmden. Die andere Hälfte der jeweiligen Investitionen tragen das Land und die Gemeinde. Michael Hennrich: „Wir kommen mit der erneuten Förderung unserem Ziel, alle unterversorgten Gebiete an schnelles Internet anzuschließen, immer näher. Ich würde mir wünschen, dass für den Ausbau vor Ort entsprechend ausreichende Kapazitäten bei den Baufirmen bereitstehen und man diesen zügig umsetzen kann.“

Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit