Schwerpunkte

Blaulicht

BMW auf Wanderparkplatz abgebrannt

01.10.2022 20:14, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH. Gut reagiert hat der 30-jährige Lenker eines BMW, welcher gegen 21.30 Uhr auf der B 464 unterwegs war und seinen BMW nach Wahrnehmung von Benzingeruch während der Fahrt gleich auf den nächsten Wanderparkplatz abstellte. Zeitgleich schlugen auch schon die Flammen aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch verlassen. Nachdem er bemerkte, dass sein Handy noch im BMW lag, hielt er andere Fahrzeuge an der B 464 an und es konnten so Rettungskräfte verständigt werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr und Polizei stand der BMW bereits im Vollbrand. Da sich alle Wertsachen des 30-Jährigen mit Wohnsitz in der Schweiz im ausgebrannten BMW befanden, wurde ihm eine nahegelegene Unterkunft organisiert. Zudem wurden seine Angehörigen verständigt. Der BMW wurde durch ein verständigtes Unternehmen abgeschleppt und die B 464 für die Dauer der Löscharbeiten kurzzeitig voll gesperrt. Die Feuerwehr Walddorfhäslach war mit drei Fahrzeugen und insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort, die Feuerwehr Dettenhausen mit zwei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nürtingerin per Messenger betrogen

NÜRTINGEN/SCHLAITDORF. Kriminelle haben im Laufe der Woche eine Frau aus Nürtingen um einen vierstelligen Geldbetrag gebracht. Die Frau erhielt eine Whatsapp-Nachricht von einer ihr unbekannten Handynummer, in der sich der Absender als ihr vermeintliches Kind ausgab. Der Betrüger forderte die…

Weiterlesen

Unfall mit Sattelzug auf A 8

NEUHAUSEN/FILDER. Einen verletzten 55 Jahre alten Sattelzuglenker und einen Sachschaden von insgesamt etwa 100 000 Euro forderte ein Unfall, der sich am Freitag gegen 9.40 Uhr zwischen den Anschlussstellen Esslingen und Stuttgart-Plieningen ereignete. Aus unbekannter Ursache bemerkte der…

Weiterlesen

Junge Frau im Roßdorf beraubt

NÜRTINGEN. Einer jungen Frau ist am Donnerstagabend im Roßdorf das Handy geraubt worden. Die 21-Jährige war gegen 20.40 Uhr in der Grünewaldstraße von einem Mann unvermittelt angegriffen und zu Boden gedrückt worden. Er schlug auf sie ein und entriss ihr das Handy. Eine Großfahndung mit mehreren…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit