Schwerpunkte

Auto

Kuscheliger Blick in die Sterne

10.07.2021 05:30, Von Gundel Jacobi — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Ausfahrt: Mercedes Marco Polo – ein Vertreter der exquisiten Campervans

Komfortabler Marco Polo: In Nullkommanix ist das elektrische Aufstelldach hochgefahren.
Komfortabler Marco Polo: In Nullkommanix ist das elektrische Aufstelldach hochgefahren.

Es ist wie zelten, nur anders – ganz anders! Manche sagen, mit einem Campervan auf Tour zu gehen sei weder Fisch noch Fleisch. Also – einerseits stellt die Karosserie eben kein urtümliches Zelt dar, andererseits fehlt der rollenden Behausung eine Nasszelle, um ein klassisches Wohnmobil zu sein. Das stimmt alles, aber darin liegt auch der Reiz und ein unschätzbarer Vorteil dieser besonderen Kaste. Denn in der Klasse von Mercedes Marco Polo oder VW California lässt sich das Fahrzeug ebenso im Alltag nutzen wie auch für Wochenendreisen oder ausgedehntere Urlaubstouren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Auto, Motor und Freizeit

Pure Fahrfreude aus Wien

Im Blickpunkt: Das Vello-Bike+– Faltrad hat einen versteckten Elektro-Antrieb. Bergab wird Strom erzeugt.

Weil die Homeoffice-Möglichkeiten in den vergangenen Monaten fast überall verbessert wurden, ist die Nachfrage nach Fahrrädern für Berufspendler etwas…

Weiterlesen

Weitere Auto-News Alle Artikel zum Thema Auto