Handball

Die besseren Mangelverwalter

24.01.2022 05:30, Von Reimund Elbe — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Auch gegen Rot-Weiß Laupheim setzt sich die beeindruckende Siegesserie des Württembergliga-Ersten TSV Wolfschlugen fort. Beim 33:22 gegen die Oberschwaben gibt’s noch ein zweites Topthema.

Sehr treffsicher: Jonas Friedrich schenkte den Laupheimern gleich zehn Tore ein. Foto: Ralf Just
Sehr treffsicher: Jonas Friedrich schenkte den Laupheimern gleich zehn Tore ein. Foto: Ralf Just

Wenn ein Trainer nach nur etwa mehr als vier Minuten Spieldauer die Auszeit-Karte zückt, muss ihm schon früh mulmig zumute sein. Laupheims Coach Roland Kroll griff am späten Samstagnachmittag in der Wolfschlugener Sporthalle rasend schnell zur Timeout-Option. Anlass dafür gab es dafür in der Tat. Dabei war der 0:3-Fehlstart der Oberschwaben nach drei Friedrich-Treffern nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was in der Folgezeit auf die Gäste einprasselte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Handball

Der TSV Köngen sichert sich den Titel

Handball: Die Frauen des TSV Köngen sind regelrecht durch die Verbandsliga, Staffel 2 gerauscht und haben die Meisterschaft schon vorzeitig unter Dach und Fach gebracht. Großer Zusammenhalt in Mannschaft und Verein und ein breiter Kader gelten als Garanten für den Aufstieg.

19 Siege und ein Unentschieden in zwanzig…

Weiterlesen

Mehr Handball Alle Handball-Nachrichten