Schwerpunkte

Blaulicht

Tätliche Auseinandersetzung in Unterführung am Nürtinger Busbahnhof

27.05.2022 17:53, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN. Noch unklar sind die Hintergründe und der Ablauf einer Auseinandersetzung am Donnerstag in der Kalkoferstraße. Nach derzeitigem Kenntnisstand sollen kurz vor 22 Uhr ein 22 Jahre alter Mann und weitere drei bislang Unbekannte bei der Unterführung zum Omnibusbahnhof auf einen ebenfalls 22-Jährigen eingeschlagen haben. Dieser musste ins Krankenhaus gebracht werden. lp

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Linienbus verunfallt

ESSLINGEN. Eine vermutlich nicht ordnungsgemäß eingelegte Feststellbremse war die Ursache für einen verunfallten Linienbus in Esslingen am frühen Freitagmorgen. Gegen 4.25 Uhr bemerkte der 62-jährige Fahrer eines Gelenkbusses während seiner Fahrt ein Problem an einer der Bustüren. Um dieses zu…

Weiterlesen

Topflappen fängt Feuer

PLOCHINGEN. Ein vergessener Topflappen hat am Donnerstagabend um 18.25 Uhr in der Straße Obere Dickne zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Die 47-jährige Bewohnerin hatte einen Topflappen im eingeschalteten Backofen vergessen, welcher dann Feuer fing. Nachbarn verständigten auf Grund der…

Weiterlesen

Pedelec-Fahrer verletzt

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Verletzungen unbekannten Ausmaßes hat sich ein 83-jähriger Pedelec-Fahrer bei einem Sturz am Donnerstagnachmittag gegen 17.10 Uhr auf der Musberger Straße zugezogen. Er befuhr mit seinem Pedelec die Musberger Straße in Richtung des Kreisverkehrs und musste…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit