NTZ+ Kultur

Zwischen Traum und Realität

In der Fritz-Ruoff-Stiftung sind bis 12. Mai Bilder von Yongchul Kim zu sehen

Yongchul Kim vor seinem Bild „Spiegelung“. Foto: Bail

NÜRTINGEN Yongchul Kims Bilder faszinieren. Noch studiert der aus Südkorea stammende Künstler an der Stuttgarter Kunstakademie. Doch die Nachfrage nach seinen Arbeiten ist dermaßen groß, dass sie verkauft sind, noch ehe sie fertig sind. Wer ein Bild will, muss sich auf eine lange Warteliste setzen lassen. Deshalb mussten alle 30 Werke in der Stiftung Fritz und Hildegard Ruoff für die Reihe „Premiere“ von Sammlern ausgeliehen werden, lässt der Kunstvermittler Tobias Wall am Sonntag die zahlreichen Vernissagegäste im Rahmen seiner Einführung zu „Der Spiegel in uns“ wissen.

Kulturamtsleiterin und Geschäftsführerin der Stiftung Ruoff, Susanne Ackermann, die die Begrüßung für den verhinderten Oberbürgermeister Otmar Heirich übernahm, freute sich, dass die erste öffentliche Bilderschau dieses „Senkrechtstarters des Kunstmarktes“ in den Räumen der Villa gezeigt wird. Seit 15 Jahren öffnet Hildegard Ruoff das Haus für die Öffentlichkeit. „Das Nürtinger Juwel“ sei in der ganzen Region bekannt. Der Besucherrekord von 2000 Gästen im vergangen Jahr spricht für sich. Schließlich biete die Stiftung ein Forum für junge Künstler, wie den 1982 in Südkorea ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite