NTZ+ Wendlingen

Otto-Quartier in Wendlingen - Pläne vorgestellt

IBA-Intendant Andreas Hofer setzt große Hoffnungen in das Entwicklungsprojekt für das Otto-Quartier in Wendlingen

George Moutoulis (Zweiter von links) übernahm bei der Präsentation die Rolle des Moderators. Von links Wulf Köstler, Matthias Both und Jörg Wolf. Foto: Holzwarth
So könnte das Hochhaus auf dem Otto-Quartier neben der Bahnstrecke Tübingen-Stuttgart aussehen: mit den sechs gedrehten Kuben soll die Höhe von 64 Meter optisch relativiert werden. Eine verglaste Schallschutzwand soll den Blick aufs Areal ermöglichen. Grafik: Wolf Architekten

Viel ist über das Vorhaben auf dem HOS-Areal spekuliert worden, seit bekannt geworden ist, dass sich dort nach jahrelangem Dornröschenschlaf etwas tut. Am Montag konnte sich die Bevölkerung selbst ein Bild davon machen. Wer wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen in der Stadthalle nicht dabei sein konnte, hatte die Möglichkeit, per Livestream das Planungsvorhaben mitzuverfolgen. Bilder von der Veranstaltung und Visualisierungen der Pläne finden Sie auch in unserer Bilderstrecke.

WENDLINGEN. Bei der dreistündigen Vorstellung des geplanten Großprojekts im historischen Otto-Quartier, auf dem bis 2026 für bis zu 600 Menschen Wohnungen gebaut werden und Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe entstehen sollen, war vom Publikum viel Sitzfleisch und Aufmerksamkeit gefordert. Ursprünglich war laut George Moutoulis, Niederlassungsleiter von CG Elementum in Stuttgart, geplant, mit mehreren zeitversetzten Veranstaltungen die Bevölkerung über das Vorhaben auf dem zehn Hektar großen Gelände vor den Toren Wendlingens zu informieren, doch Corona machte einen Strich durch die Rechnung.

So blieb nichts anderes übrig, als das Konzept auf einmal darzulegen, wenn die CG Elementum, Tochter ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite