NTZ+ Reportage

Mit seinen Visionen brachte er den Ort voran

Dr. Dietrich Braun, dessen Geburtstag sich am 24. August zum hundertsten Male jährt, hat sich in Beuren für ein Thermalbad, den Erhalt historischer Bausubstanz und den Standort für das Freilichtmuseum starkgemacht. Von Steffen Seischab

Das „Storchennest“ ist eines der schönsten Häuser Beurens. Foto: Seischab
Dr. Dietrich Braun Foto: privat

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt hat einmal gesagt: „Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen.“ Nun, dies ist die Geschichte eines Arztes, der selbst Visionen hatte. Visionen für das Dorf, in dem er lebte, und vieles von dem, wovon er geträumt und was er angestoßen hat, ist inzwischen Realität geworden. Das Dorf heißt Beuren, und der Arzt, den ich meine, ist Dr. Dietrich Braun.

Wer heute durch Beuren fährt, merkt schnell, dass dies kein Dorf wie jedes andere ist. Da ist zum einen das Thermalbad als unverwechselbares Markenzeichen; ein Ort der Erholung, des Genusses und der Gesundheitspflege. Da ist zum anderen das wunderschöne Ortsbild mit Fachwerkhäusern, die zum Teil bis in das 14. Jahrhundert zurückreichen. Und da ist drittens das Freilichtmuseum Beuren am Ortsrand mit seinem großzügigen Gelände, auf dem vergangene Lebenswelten des ländlich-vormodernen Württemberg baulich dokumentiert sind. Alles drei wirkt harmonisch aufeinander abgestimmt: ein umfassendes, attraktives Konzept zur Entspannung und Entschleunigung des gehetzten modernen Menschen.

Vor rund 60 Jahren war allerdings nichts davon Realität. Wer damals nach Beuren kam, tat es gewiss nicht ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite