NTZ+ Wendlingen

Feuerwehr probt erfolgreich an der Römerbrücke in Wendlingen

Am Sonntagvormittag übten die Feuerwehren aus Wendlingen und Köngen mit 30 Mann den Aufbau einer sogenannten Schlauchsperre an der Römerbrücke in Wendlingen. Sie ist Teil der Hochwasserschutzmaßnahmen in Wendlingen und soll dafür sorgen, dass die Landesstraße Richtung Köngen nicht vom Neckar geflutet wird, sollte dereinst ein Hochwasser auftreten, das rein statistisch nur alle 100 Jahre vorkommt. Feuerwehrkommandant Michael Gau zeigte sich mit der Übung zufrieden. Die Schlauchsperre habe zuverlässig funktioniert, sagte er. Für die Übung, an der 30 Feuerwehrleute teilnahmen, musste die Landesstraße 1200 bis etwa 12 Uhr gesperrt werden. Hier geht es zur Bilderstrecke. sg Foto: Holzwarth

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis (ohne E-Paper)

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €*
monatlich

*Im ersten Monat 4,90 €, 3 weitere Monate für 9,90 € mtl., danach 22,50 € mtl.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite