NTZ+ Reportage

Ängste bestimmen unser Leben

„Wer keine Angst hat, hat keine Phantasie“, so formulierte es Erich Kästner. Derzeit mangelt es wahrlich nicht an Gründen und Auslösern für Ängste. Waldbrände, die Inflation, Energieknappheit, der Krieg in der Ukraine, Hungerkrisen und die manifeste Klimakatastrophe ängstigen uns – zu Recht.

Es gibt Ängste, die mit den ganz persönlichen Lebensumständen verbunden sind. Bei jungen Menschen sind angstauslösend oft die schulischen oder beruflichen „Herausforderungen“ – so nennen die Firmenchefs, die Modernisierer und die Karriereberater die Entwicklungen, die oft immense Zumutungen in Bildung und Ausbildung oder im vor Krisen sicher geglaubten Beruf bereithalten und eben auch in Scheitern oder Arbeitslosigkeit enden können. Sind meine Kenntnisse und Fähigkeiten auch in der Zukunft noch gefragt, werde ich auch in Zukunft meinen Lebensunterhalt bestreiten können? So fragen sich manche, die in der sich rasch wandelnden Autoindustrie oder in der Landwirtschaft, der Tourismusbranche oder dem Energiesektor arbeiten.

Bei älteren Menschen ist oft die Angst vorhanden, mit der rasanten Entwicklung unserer Gesellschaft nicht mehr mitzukommen und technisch abgehängt zu ...

NTZ+

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie weiter:

Digital Basis

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Monatlich kündbar
  • Mit PayPal bezahlen

9,90 €
monatlich

Digital Tagespass für 24 Std.

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Zugang zum E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Mit PayPal bezahlen

1,90 €
einmalig

Digital Voll

  • Alle Artikel auf NTZ.de lesen
  • Jeden Tag (Mo.-Sa.) die digitale Zeitung als E-Paper inklusive Zeitungsarchiv
  • Vorabend Ausgabe als E-Paper
  • Sport am Wochenende
  • Monatlich kündbar
  • Mit Paypal bezahlen

ab 4,90 €
monatlich

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Zur Startseite