Blaulicht

Person auf Autobahn erfasst

19.03.2019 09:18, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Foto: SDMG/Kohls
Foto: SDMG/Kohls

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend, gegen 21 Uhr, auf der A 8, auf der Anschlussstelle Stuttgart-Flughafen/Messe in Fahrtrichtung München. Der 61 Jahre alte Fahrer eines BMW hielt auf dem rechten Fahrstreifen der parallel zur Autobahn verlaufenden Überleitung an, um die Ladung auf seinem Pkw-Anhänger zu sichern. 

Auto kracht in Anhänger

Mehr Bilder finden Sie <link 1876>in der Bilderstrecke</link>.

Mehr Bilder finden Sie in der Bilderstrecke.

Dazu stieg der 32 Jahre alte Beifahrer aus und begab sich zum Heck des Gespanns. Ein ebenfalls auf der Überleitung fahrender 66 Jahre alter Fahrer eines Ford erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das stehende Gespann auf. Der 32-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der 66-jährige Fahrer des Ford wurde leicht verletzt und ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die zwei beteiligten Fahrzeuge sowie der Anhänger mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von 40 000 Euro. Die Feuerwehr Stuttgart war mit einem Fahrzeug und vier Mann im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Die Polizei war mit vier Streifenbesatzungen an der Unfallstelle. Zur Unterstützung der Unfallaufnahme wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Überleitung war für den Zeitraum der Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt.

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße