Schwerpunkte

Weihnachtsgrüße

Geschenke zum Frühstück

24.12.2019 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Selina Schneller entdeckt in Australien Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Weihnachtsfestes

Seit Anfang September befinde ich mich nun schon in dem schönen Küstenort Noosa in Australien. Hier absolviere ich mein Praxissemester in einem kleinen Reisebüro. Aufgrund dessen werde ich Weihnachten dieses Jahr einmal komplett anders verbringen.

Die Temperaturen steigen, die Tage werden länger, das Meer wird wärmer, die Haut dunkler und die Haare blonder. Schnee? Bei Weitem nicht in Sicht, denn hier wird es Sommer! Weihnachten verbringe ich dieses Jahr also am Strand, mit baden, surfen, Beachkricket und gaaanz viel Sonnencreme. Da Santa Claus hier über Nacht die Geschenke bringt, werden diese am 25. Dezember morgens ausgepackt und nicht wie in Deutschland am 24. Dezember an Heiligabend. Dabei gibt es ein üppiges Frühstück mit allen möglichen Leckereien. Traditionell trifft man sich danach mit Familie und Freunden am Strand, wo im Laufe des Tages ein Barbecue mit Meeresfrüchten zubereitet wird. Es gibt aber nicht nur Unterschiede, sondern auch Gemeinsamkeiten. Wie daheim spielen in jedem Laden schon Weihnachtslieder und direkt nach Halloween wurde das Sortiment gegen Weihnachtsdeko ausgetauscht. Lichterketten zieren die Bäume rund um das Einkaufsviertel mit den meistbesuchten Straßen. Auch Adventskalender, Plätzchen, Lebkuchen und vieles mehr gibt es überall zu kaufen. Allerdings kommt einem das aufgrund der hohen Temperaturen ziemlich absurd vor – eben alles ganz schön auf den Kopf gestellt hier unten. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf ein ganz spezielles Weihnachten in Down Under und wünsche allen daheim ein wunderschönes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße aus dem sonnigen Australien

Selina Schneller

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße