Schwerpunkte

Weihnachtsgrüße

Das Leben genießen

24.12.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Dieses Lebensmotto ihrer neuen Heimat, den Niederlanden, hat Janina Berg überzeugt

Janina Berg (rechts oben) hat zusammen mit Freunden in Den Bosch einen Karnevalsclub gegründet.
Janina Berg (rechts oben) hat zusammen mit Freunden in Den Bosch einen Karnevalsclub gegründet.

Hoi! Ich bin Janina, bin 31 Jahre alt und komme ursprünglich aus Wendlingen. Ich wohne bereits elf Jahre in den Niederlanden. Wow! Ich hätte selbst nie gedacht, dass ich so lange bleibe.

Janina Berg fühlt sich wohl in den Niederlanden.
Janina Berg fühlt sich wohl in den Niederlanden.

Eigentlich war der Plan, hier zu studieren und anschließend weiterzuziehen. Darum habe ich mich auch für das Studium International Business and Languages entschieden.

Aber bekanntlich kommt ja immer alles anders als man denkt. Dem kann ich mittlerweile uneingeschränkt zustimmen! Ich habe hier schnell Freunde gefunden und auch die gelassene Mentalität der Niederländer hat mich sofort überzeugt. Nach dem Studium habe ich dann auch nicht lange nachgedacht und mich hier beworben. Bereits eine Woche später hatte ich meinen Traumjob als Projektmanagerin gefunden. Es folgten spannende Jahre. Erst dann habe ich die Niederlande so richtig kennengelernt. Durch meinen Job hatte ich die Möglichkeit viel zu reisen – sowohl innerhalb von Holland als auch im Ausland. Auch heute bin ich sehr zufrieden mit meinem Job. Ich arbeite als Project-/Kommunikationsmanager bei IXXI, einem Hersteller von innovativer Wanddekoration. Hier kann ich auch meiner kreativen Ader freien Lauf lassen.

Was mich am meisten überzeugt hat, ist der Lebensstil hier. Denn das heißt vor allem: das Leben genießen! Hier wird eine gesunde Work-Life-Balance großgeschrieben und man trifft sich nicht nur am Wochenende mit Freunden oder verschiebt die„schönen“ Sachen auf später. Alles ist flexibel und gelassen.

Den Bosch ist ein schönes Städtchen im Süden der Niederlande, etwa 80 Kilometer von Amsterdam.
Den Bosch ist ein schönes Städtchen im Süden der Niederlande, etwa 80 Kilometer von Amsterdam.

Die Stadt Den Bosch, wo ich lebe, ist wirklich wunderschön. Den Bosch liegt im Süden der Niederlande, etwa 80 Kilometer südöstlich von Amsterdam. In den kleinen verwinkelten Straßen mit den vielen Restaurants und Kneipen ist immer etwas los. Im Sommer ist fast jedes Wochenende eine Veranstaltung, wie zum Beispiel Jazz-Festivals, Foodtruckfestivals oder Boule-Turniere. Und dann ist da natürlich auch noch der Karneval in Den Bosch, den muss man einfach einmal erleben. Dann verwandelt sich Den Bosch in „Oeteldonk“ (frei übersetzt „Froschstadt“) und dann wird gefeiert bis zum bitteren Ende. 2014 haben wir einen Karnevalsclub gegründet und inzwischen haben wir schon über 30 Mitglieder. Mittlerweile habe ich hier einen großen Freundeskreis. Natürlich machen wir auch viele andere Sachen: So fahren wir jedes Jahr zum Beispiel aufs Volksfest oder besuchen Festivals in ganz Europa.

Manche Sachen vermisse ich aus meiner alten Heimat, vor allem die schwäbische Küche und die Weihnachtsmärkte. Wenn ich immer mal wieder zu Besuch im Ländle bin, dann wird auch reichlich zugeschlagen. Anschließend rolle ich dann kugelrund wieder in meine neue Heimat, denn das ist Den Bosch mittlerweile geworden!

Weihnachten wird dieses Jahr auch hier bei uns klein gefeiert. Ich habe meinen Weihnachtsbaum bereits seit Ende November, da auch ich durch Corona vor allem zu Hause gearbeitet habe.

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr, aber vor allem Gesundheit!

Janina Berg

Weihnachtsgrüße aus aller Welt

Weitere Weihnachtsgrüße Alle Weihnachtsgrüße