Schwerpunkte

Region

Zwei Novizen sind die Spitzenkandidaten

12.01.2019 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim Jahrestermin des CDU-Kreisverbandes stellen Apostolos Kelemidis und Tim Hauser ihre Pläne für Europa und die Region vor

Die bevorstehenden Wahlen am 26. Mai haben im Mittelpunkt des gestrigen Jahrespressegesprächs des CDU-Kreisverbandes Esslingen in Unterensingen gestanden. Der Europaparlament-Kandidat Apostolos Kelemidis und Tim Hauser, CDU-Spitzenkandidat des Landkreises Esslingen für die Regionalwahl, haben ihre Pläne vorgestellt.

Blicken den Wahlen am 26. Mai zuversichtlich entgegen: (von links) CDU-Kreisverbandsvorsitzender Thaddäus Kunzmann, Europaparlament-Kandidat Apostolos Kelemidis und die Regionalwahl-Spitzenkandidaten der CDU, Ilona Koch und Tim Hauser.  Foto: lcs
Blicken den Wahlen am 26. Mai zuversichtlich entgegen: (von links) CDU-Kreisverbandsvorsitzender Thaddäus Kunzmann, Europaparlament-Kandidat Apostolos Kelemidis und die Regionalwahl-Spitzenkandidaten der CDU, Ilona Koch und Tim Hauser. Foto: lcs

UNTERENSINGEN. „Europa ist unsere gemeinsame Heimat“, stellt Apostolos Kelemidis fest. Er sieht sich selbst als Beispiel dafür, dass nationalistische Gedanken nicht mehr zeitgemäß sind. „Vor 52 Jahren wurde ich in Stuttgart als Grieche geboren.“ Und nun kandidiert der in Denkendorf wohnhafte Unternehmer der Getränkelogistik als deutscher Staatsbürger für das Europäische Parlament. Er verweist dabei auf die gemeinsamen „europäischen Werte“ wie Menschenrechte, Menschenwürde, Religionsfreiheit, Demut, Nächstenliebe und Barmherzigkeit. Das Wort Europa stamme aus dem Griechischen und bedeute Weitsicht, so Kelemidis. Nun brauche Europa eine politische Führung mit Weitsicht. „Man sollte in der Politik tun, was man sagt und sagen, was man tut.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Wahlen 2019

Wahlen 2019