Wendlingen

Gemeinderat wählt Wahlausschuss

28.01.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Am Superwahlsonntag wachen 16 Oberboihinger über Wahlergebnis

OBERBOIHINGEN (sg). Am 26. Mai dieses Jahres steht den Bürgern ein Mega-Wahlsonntag bevor: gleich viermal darf man sich entscheiden, wen man als Vertreter des Volkes ins Europaparlament, in die Versammlung des Verbandes Region Stuttgart, in den Kreistag und in den Gemeinderat schicken will.

In Oberboihingen wurde deswegen in der Sitzung am vergangenen Mittwoch ein Gemeindewahlausschuss gewählt. Ihm obliegt die Leitung der Gemeinderatswahlen und die Feststellung des Wahlergebnisses. Der Ausschuss hat 16 Mitglieder. Denn neben der Leitung der Wahlen am Sonntag hat der Ausschuss auch die Aufgabe, die Auszählung der eingegangenen Briefwahlstimmen sowohl für die Kommunal- als auch für die Europawahl zu organisieren. Normalerweise ist der Bürgermeister der Vorsitzende dieses Ausschusses. Wenn dieser jedoch selbst Wahlbewerber oder Vertrauensperson für einen Wahlvorschlag ist, kann er nicht gleichzeitig Mitglied im Wahlausschuss sein. Und da Bürgermeister Torsten Hooge selbst Wahlbewerber für den Kreistag in Esslingen und für die Regionalversammlung ist, musste der Gemeinderat einen Vorsitzenden und einen Stellvertreter aus den Reihen der Oberboihinger Wahlberechtigten und der Gemeindebediensteten wählen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 74% des Artikels.

Es fehlen 26%



Wahlen 2019

Wahlen 2019