Kommentar

Zweifel bleiben

04.10.2012 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Satzungsbeschluss zum Bebauungsplan Wörth östlich ist gefallen, damit hat er Rechtsgültigkeit. In Anbetracht der oft hitzigen Debatten im Vorfeld bei Bürgeranhörungen, bei drei Terminen am öffentlichen Runden Tisch und in den kommunalen Entscheidungsgremien verlief die Gemeinderatssitzung am Dienstag erstaunlich ruhig. Dieter Braunmüller von der Nürtinger Liste/Grüne, in der Abstimmung unterlegen, dankte Oberbürgermeister Otmar Heirich denn auch für die sachliche Sitzungsführung.

Dass dies ein Anfang ist, die aufgerissenen Gräben zuzuschütten, darf jedoch bezweifelt werden. Bereits kurz darauf war in den Rathausgängen zu hören, dass die Kritiker der beschlossenen Lösung sich nun wohl mit einer Petition an den Landtag wenden wollen. Zu viele von ihnen gestellte Fragen seien offen geblieben, auch rechtlicher Natur. Vom Petitionsausschuss erhoffen sie sich nicht zuletzt dazu Klärung.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Wörth-Areal