Schwerpunkte

Nürtingen

Wörth-Areal: Forum regt Denkpause an

15.01.2013 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderatsfraktion der Nürtinger Liste/Grüne will Machbarkeitsstudie zur weiteren Bebauung beantragen

Weil die Eigentümer der bestehenden Bebauung auf dem Wörth-Areal ihr Grundstück offenbar in absehbarer Zeit nicht veräußern wollen, beantragt die Gemeinderatsfraktion der Nürtinger Liste/Grüne eine Machbarkeitsstudie zur weiteren Bebauung. Das Forum Wörth regt in einer öffentlichen Stellungnahme „ eine Denkpause“ an.

NÜRTINGEN. Die Fraktion der Nürtinger Liste/Grüne (NL/Grüne) sieht sich bestätigt. Offenbar seien auch andere überrascht über die aufgetauchten Probleme. Dazu zählt die NL/Grüne, dass Tiefgaragen unter den fünf geplanten Häusern nicht mehr durchgängig gebaut werden könnten und infolge dessen der geplante Hochwasserschutz und eine innere barrierefreie Erschließung nicht mehr gewährleistet sei, was sich letztlich auf die Wirtschaftlichkeit des geplanten Projekts negativ auswirke.

Die bestehenden Gebäude seien zwar nicht unterschlagen worden, sie seien jedoch nur selten in öffentlich ausgestellten Modellen und in öffentlich gezeigten Fotomontagen aufgetaucht. Es sei jedoch davon auszugehen, dass die Entscheidung der Eigentümer definitiv ist und dass dies der Stadtverwaltung und den Investoren offensichtlich schon immer bekannt gewesen sei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wörth-Areal