Schwerpunkte

Nürtingen

„Gegen Vergeudung öffentlicher Gelder“

25.02.2014 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zweite Petition gegen Bebauung des Nürtinger Wörth-Areals moniert fehlende Planungsgrundlagen und erhebliche Mehrkosten

Eine Petition zum Hochwasserschutz am Nürtinger Wörth-Areal liegt dem Landtag seit längerer Zeit vor, eingereicht von Teilnehmern der Initiative Forum Wörth und von Naturschutzverbänden. Nun gibt es eine weitere Petition, die den Verfahrensablauf des Bieter- und Investorenwettbewerbs in Frage stellt und wieder von Teilnehmern des Forums eingereicht wurde.

Die Planungskosten rund um das Wörth-Areal am Nürtinger Neckarufer werden mit 1,8 Millionen Euro angesetzt, Kritiker erkennen Mehrkosten von einer Million Euro. Foto: Holzwarth
Die Planungskosten rund um das Wörth-Areal am Nürtinger Neckarufer werden mit 1,8 Millionen Euro angesetzt, Kritiker erkennen Mehrkosten von einer Million Euro. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Klaus Nägele und Hans-Peter Stumpp als Teilnehmer am Forum Wörth und an den Runden Tischen, an denen man vor zwei Jahren noch nach Kompromissen auf der Suche war, bemängeln die Vorgehensweise beim Wettbewerb ebenso wie Raimund Braun vom Forum Wörth. Als der Wettbewerb 2008 ausgeschrieben worden sei, habe es an wesentlichen Voraussetzungen gefehlt, so zum Beispiel an Informationen zum Baugrund und zu Altlasten oder auch an Voraussetzungen für den Hochwasserschutz. „Auch über die Anbindung von Grünflächen und die Verkehrsanbindung des Areals wurden keine Aussagen gemacht“, so Nägele. Der richtige Weg wäre gewesen, solche zentralen Vorbedingungen für die Entwicklung des ganzen Areals zu klären, möglichst in einem Bebauungsplan festzuschreiben und mit diesen Vorgaben im Wettbewerb die städtebaulich ansprechendste und wirtschaftlichste Lösung zu suchen, so Braun.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Wörth-Areal