Schwerpunkte

Nürtingen

Deutlicher Baufortschritt

11.06.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Hardter Ortschaftsrat befasste sich mit der Teufelsbrücke

NT-HARDT (pm). Die Mitglieder des Ortschaftsrates Hardt befassten sich in ihrer jüngsten Sitzung mit dem Baufortschritte an der Teufelsbrücke zwischen Oberensingen und Hardt. Ortsvorsteher Bernd Schwartz konnte berichten, dass die Mauerwerksarbeiten an der talseitigen Brückenwange und dem Brüstungsmauerwerk weitestgehend abgeschlossen sind.

Auf Oberensinger Seite fehlen an der Brüstung noch eine Steinreihe und die Abdecksteine. Die gefundenen Abweisersteine am Straßenrand sollen wieder eingebaut werden. Die Sanierung am östlichen und westlichen senkrechten Widerlagermauerwerk ist ebenfalls abgeschlossen. Die Sicherung des östlichen Widerlagers wurde mit Pfählen und Daueranker hergestellt, die Betonarbeiten für das Fundament und den Querriegel sind in Vorbereitung, so Schwartz weiter.

Unter der Brücke werden die anstehender Arbeiten zum Einbau der Sohlpflasterung vorbereitet, ausgebaggert, Rohre für ein temporäre Drainage und eine Schotterschicht als Unterbau für Drainbetonschicht eingebaut. Die Pflastersteine wurden von Teufelsbrücken-Initiative geborgen. Leider ist die Menge nicht ausreichend um die gesamte Pflasterung herzustellen. Die Steine reichen nur für ein gutes Drittel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 59% des Artikels.

Es fehlen 41%



Teufelsbrücke