Nürtingen

Für fairen Prozess mit allen Beteiligten

21.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die drei Gemeinderatsfraktionen von Nürtinger Liste/Grüne, SPD und NT 14 wollen den aufgeheizten Prozess befrieden

Nürtingen (pm). Die aktuelle Entwicklung um das Hotel am Neckar hat auch die drei Gemeinderatsfraktionen Nürtinger Liste/Grüne, NT 14 und SPD bewogen, noch vor der Sitzung am Dienstag an die Öffentlichkeit zu gehen. Als die „kleinere Hälfte“ am Ratstisch haben sie den Eindruck, dass ihre Einschätzungen und Anliegen allzu oft auf der Strecke bleiben, „oft genug mit drei oder vier Stimmen Mehrheit“, schreiben sie in einer Pressemitteilung.

Dass die geplante Bürgerbeteiligung, „eines unserer wesentlichen Anliegen“ aufgegriffen wurde, freut die Räte um die Fraktionsvorsitzenden Bärbel Kehl-Maurer, Julia Rieger und Claudia Himmer. Doch so wie diese nun geplant sei, werde sie kaum zu einer echten Befriedung beitragen können.

In der Sachvorlage werde ausschließlich auf das Thema Hotel am Neckar Bezug genommen, das die Stadt angeblich dringend an dieser Stelle benötige. Damit blieben für die Bürgerbeteiligung im Wesentlichen nur Überlegungen zur Gestaltung der Gebäude und der Freifläche zwischen Biergarten und Neckar.“ Unser Ziel ist nach wie vor die gemeinsame Entwicklung eines lebens- und liebenswerten Stücks Stadt am Fluss für alle Nürtinger Bürger.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Melchior-Areal und Hotelpläne am Neckar