Kultur

Die Akademie im runderneuerten Zustand kennenlernen

17.07.2012, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beim traditionellen Rundgang bietet die FKN am kommenden Wochenende einmal mehr Gelegenheit zum Einblick in ihren Kunstlehrbetrieb

Auch Gargoyles werden am Wochenende beim FKN-Rundgang zu sehen sein. Foto: heb

NÜRTINGEN. Fingerfood und Gargoyles sind geboten, wenn am kommenden Wochenende die Studierenden und Dozenten der Nürtinger Freien Kunstakademie wieder zum alljährlichen Rundgang laden. Mit einem umfangreichen Programm und etlichen Neuerungen startet die Einrichtung auf dem Melchior-Areal noch einmal richtig durch. Am gestrigen Montag hatte FKN-Geschäftsführerin Katrin Burtschell zu einer Pressekonferenz eingeladen, um die Besonderheiten des diesjährigen Rundgang-Programms zu erläutern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Melchior-Areal und Hotelpläne am Neckar