Hölderlinhaus

Baustellenfest zu Hölderlins Geburtstag?

28.07.2017 00:00, Von Anneliese Lieb — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat gibt grünes Licht für die Mehrfachbeauftragung von ausgesuchten Architekturbüros

Für Oberbürgermeister Heirich ist es ein „ermutigendes Zeichen“. Einstimmig folgte der Gemeinderat am Dienstag der Ausschussempfehlung und setzte das Sanierungsprojekt Hölderlinhaus neu aufs Gleis. Als nächster Schritt ist vorgesehen, die Aufgabenstellung für die noch zu beauftragenden Architekturbüros zu präzisieren.

Die Sanierung des Hölderlinhauses ist längst überfällig. Die fehlende Barrierefreiheit und die lange und steile Treppe zu den sanitären Anlagen im Untergeschoss wird von VHS-Teilnehmern schon seit Jahren beklagt.   Foto: Holzwarth
Die Sanierung des Hölderlinhauses ist längst überfällig. Die fehlende Barrierefreiheit und die lange und steile Treppe zu den sanitären Anlagen im Untergeschoss wird von VHS-Teilnehmern schon seit Jahren beklagt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Ein wenig erleichtert über die einstimmige Entscheidung des Gemeinderats war am Dienstag auch VHS-Leiterin Susanne Ackermann. Schon mehrfach hatte sie in den zurückliegenden Jahren miterleben müssen, wie das Vorhaben immer wieder ausgebremst wurde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Hölderlinhaus