Schwerpunkte

Nürtingen

Weitere Petition zu Biogasanlage

09.04.2014 00:00, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zwei Landwirte befürchten in Anschlusspetition Beeinträchtigung ihrer Anwesen – Petitionsausschuss war vor Ort

Eine entschiedene Petition, ein Zielabweichungsverfahren und ein richterliches Urteil gibt es bereits zu der geplanten Nürtinger Speiserestevergärungsanlage. Gestern befasste sich der Petitionsausschuss des Landtags vor Ort mit einer Anschlusspetition, die vor allem an einer befürchteten Beeinträchtigung von zwei landwirtschaftlichen Betrieben ansetzt.

Petitionsausschuss vor Ort: Vorsitzender Karl Zimmermann (Fünfter von rechts) ließ alle reichlich zu Wort kommen. Foto: Holzwarth
Petitionsausschuss vor Ort: Vorsitzender Karl Zimmermann (Fünfter von rechts) ließ alle reichlich zu Wort kommen. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Die Nürtinger Stadtwerke wollen mit der Firma Refood mittels Speiseresten Biogas erzeugen und in das Gasnetz einspeisen. Damit könnten 20 Prozent des Nürtinger Gasbedarfs gedeckt werden. Der Landtag entschied sich auf Empfehlung des Petitionsausschusses 2012 gegen das von der Bürgerinitiative BISS vorgetragene Anliegen. Im Gebiet Großbettlinger Gatter auf Gemarkung Nürtingen an der B 313 könne von den Vorgaben eines regionalen Grünzugs, der Bebauung untersagt, aufgrund des Interesses an ökologischer und effizienter Energiegewinnung abgewichen werden, so der Ausschuss. Diese Ausnahme von den Zielen der Regionalplanung bestätigte das Regierungspräsidium im Rahmen eines Zielabweichungsverfahrens. Die Entscheidung hielt auch einer Klage des Verbands Region Stuttgart vor dem Verwaltungsgericht stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Biogasanlage