Region

Region gibt Widerstand gegen Biogasanlage auf

07.03.2013 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit riesiger Mehrheit verzichtete das Regionalparlament auf eine Berufung gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts

Die Mehrheit fiel größer aus, als wohl alle bei Stadtwerken und Stadtverwaltung in Nürtingen erwartet oder gar erhofft hatten: Mit 54 zu 12 Stimmen machte das Plenum der Regionalversammlung gestern Nachmittag den Weg für eine Biogasanlage im Großbettlinger Gatter frei.

Das grüne Licht wurde quasi als „Anhang“ einer Generaldebatte über die Erneuerbaren Energien in der Region gegeben. Ein grundsätzliches Nein gegen das Projekt der Nürtinger Stadtwerke und der Firma ReFood kam nur noch von der Linken und den Republikanern, die sich hier vereint zeigten.

Foto: NZ-Archiv
Foto: NZ-Archiv

In Prozentwerte umgerechnet, war die Mehrheit diesmal sogar noch größer als bei der Beratung im zuständigen Planungsausschuss hinter verschlossenen Türen: 69 Prozent waren es in der Vorwoche, 81 gestern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Biogasanlage