Schwerpunkte

Nürtingen

Renovierung des Bahnhofs hat begonnen

25.10.2017 00:00, Von Lutz Selle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Aktuell wird das Vordach des Gebäudes instandgesetzt, noch im Frühjahr soll eine neue Gaststätte eröffnen

Beim Nürtinger Bahnhofsgebäude tut sich etwas. An der nördlichen Stirnseite haben Handwerker ein Gerüst aufgebaut und bringen das Vordach auf Vordermann. Auch für die maroden Gaststättenräume, die seit Ende Juli leer stehen, hat die Deutsche Bahn umfangreiche Sanierungen in Auftrag gegeben. Noch im kommenden Frühjahr soll ein neuer Pächter einziehen.

Die nördliche Stirnseite des Nürtinger Bahnhofsgebäudes wird in diesen Tagen saniert. Nach den Arbeiten am Vordach werden auch die Gaststättenräume wieder ertüchtigt.  Foto: Holzwarth
Die nördliche Stirnseite des Nürtinger Bahnhofsgebäudes wird in diesen Tagen saniert. Nach den Arbeiten am Vordach werden auch die Gaststättenräume wieder ertüchtigt. Foto: Holzwarth

NÜRTINGEN. Das Nürtinger Bahnhofsgebäude gibt derzeit kein gutes Bild ab. Das gilt vor allem für die nördliche Stirnseite. An mehreren Stellen bröckelt der Putz von der Außenfassade ab. Die ehemalige Bahnhofsgaststätte „Zügle“ hat bereits im Juli nach 45-jährigen Betrieb durch die Familie Stauch geschlossen. Zuletzt war bei Regenwetter durch die Decke stets Wasser in die Kneipenräume eingedrungen. In den Toiletten-Räumlichkeiten mussten die Decken sogar abgestützt werden. Aufgrund der maroden Räume, aber auch weil sich der Sohn der verstorbenen Wirtin Mina Stauch und dessen Frau beruflich umorientieren wollten, hatten sie das Kapitel „Zügle“ für immer geschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Bahnstadt Nürtingen